14.11.2018 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

Kreis-SPD verabschiedet Resolution für VVS-Beitritt

 

Landkreis soll Zukunftschance VVS-Beitritt entschlossen nutzen


Im Rahmen eines Kreisparteitags am gestrigen Montag haben die Delegierten der Kreis-SPD einstimmig eine Resolution verabschiedet, die den Kreistag dazu auffordert noch in diesem Jahr einen Beschluss zum VVS-Beitritt herbeizuführen.

16.10.2018 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

Herbert Wehner – vom Anarchisten zum Staatsmann

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Freundinnen und Freunde der SPD,mit der Veranstaltungsreihe Perspektivwechsel möchte der SPD Kreisverband Göppingen neben
der aktuellen politischen Arbeit den Blick auf die Geschichte der ältesten demokratischen Partei richten. In diesem Jahr möchten wir das Wirken des Jahrhundertpolitikers Herbert Wehner in den Mittelpunkt stellen.

01.10.2018 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

Kreis-SPD unterstützt MdEP Gebhardt

 

Evelyne Gebhardt, MdEP: „Es geht um die Zukunft Europas“

Der SPD-Kreisverband wurde auf dem Parteitag vom Uhinger Stadtrat und Ortsvereinsvorsitzenden Michael Lopin und dem Juso-Kreisvorsitzenden Max Yilmazel vertreten. Beide betonten dabei die Wichtigkeit der im Mai 2019 stattfindenden Europawahl: „Wir dürfen Europa nicht den Populisten überlassen. Bei der Europawahl müssen wir deutlich aufzeigen, dass unsere Freiheit, der Frieden in dem wir seit Jahrzehnten leben und der wirtschaftliche Erfolg auf dem Fundament eines geeinten Europas fußt. Gebhardt vertritt für die SPD den württembergischen Landesteil und ist regelmäßig im Landkreis Göppingen zu europapolitischen Veranstaltungen zu Gast. So auch am vergangenen Donnerstag wo sie auf Einladung der SPD-Arbeitsgemeinschaften ASF (AG Sozialdemokratischer Frauen) und AfA (AG für Arbeitnehmer) mit Vertretern aus dem Landkreis zum Thema Digitalisierung debattierte.

27.04.2018 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

Kreis-SPD ruft zur Teilnahme an Mai-Kundgebung in Göppingen auf

 
DGB-Aufruf zur Kundgebung

Solidarität, Vielfalt und Gerechtigkeit gemeinsam verteidigen

Unter dem Motto „Solidarität, Vielfalt und Gerechtigkeit“ finden bundesweit unter Federführung des DGB die traditionellen Kundgebungen zum Tag der Arbeit statt. Die Vertreter der SPD im Landkreis Göppingen rufen dazu auf, die Mai-Kundgebung des DGB auf dem Schillerplatz in Göppingen zu unterstützen, um gemeinsam für Solidarität, Vielfalt und Gerechtigkeit einzustehen.

12.03.2018 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

Schlichenmaier übernimmt Vorsitz

 

Auf der Mitgliederversammlung der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik e.V. (SGK) im Landkreis Göppingen wurde der 35-jährige Politik- und Verwaltungswissenschaftler Michael Schlichenmaier zum neuen Kreisvorsitzenden gewählt.

Der Wäschenbeurener ging in seiner Rede auf einige der kommunalen Herausforderungen unserer Zeit ein, bspw. die Digitalisierung, die Energie- und Verkehrswende, mehr Bezahlbarer Wohnraum oder die Integration von Geflüchteten. „Die Kommunen stellen sich diesen neuen Aufgaben, erhalten aber leider nicht immer das notwendige Maß an Unterstützung von Bund und Land. Deshalb sei die SGK wichtig, um den kommunalen Themen in der SPD und darüber hinaus Gehört zu verschaffen“, so Schlichenmaier. Schlichenmaier will seine berufliche Expertise als stv. Abteilungsleiter der Wirtschaftsförderung der Stadt Schwäbisch Gmünd in die Arbeit des SGK-Kreisverbandes einbringen.

20.02.2018 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

Kreismitgliederversammlung zum Koalitionsvertrag in Uhingen

 

Rund 150 SPD-Mitglieder aus dem Landkreis diskutierten auf der Kreismitgliederversammlung über die Inhalte des Koalitionsvertrages.

Den Bericht von Peter Byer in der Neuen Württembergischen Zeitung (NWZ) finden Sie hier

16.11.2017 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

AfA: Heiligabend-Sonntag sollen die Läden zu bleiben

 

Die SPD-Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) im Kreis Göppingen fordert, dass auch den Beschäftigten des Einzelhandels am 24. Dezember diesen Jahres ein erholsamer Heiligabend ermöglicht wird.

„Die Diskussion, warum gerade an diesem Sonntag die Läden geöffnet werden sollen, erschließt sich uns nicht“, erklärte der AfA-Kreisvorsitzende Klaus-Peter Grüner, Süßen, in einer Pressemitteilung. Es käme ja auch niemand auf die Idee, am Ostersonntag Öffnungszeiten zu fordern. Nach Auffassung der AfA bestehen für die Kunden ausreichende Möglichkeit bis zum Tag vor Heiligabend die Weihnachtseinkäufe zu tätigen. Sie sieht die Gefahr, dass durch immer häufigere Ausnahme-regelungen eine dauerhafte Ausweitung der Öffnungszeiten erreicht werden soll. „Ziel der Befürworter ist es offenbar, Öffnungszeiten an jedem Sonntag genehmigt zu bekommen“, befürchtet die SPD-Arbeitnehmerorganisation.

07.11.2017 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

AfA: Rente mit 63 muss bleiben

 

Der Vorstoß des CDU-Präsidiumsmitglieds Jens Spahn, die Rente mit 63 abzu-schaffen, ist auf massive Kritik der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmer-fragen (AfA) in der SPD gestoßen. Der AfA-Kreisvorsitzende Klaus-Peter Grüner, Süßen, wies den Vorschlag zurück und erklärte: „Das zeigt, wie die CDU heute tickt. Da ist mehr soziale Kälte als soziale Verantwortung zu spüren“.

18.10.2017 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

AfA-Kreisvorstand einstimmig wiedergewählt

 

Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD (AfA) hat ihren Vorstand einstimmig bestätigt und für weitere zwei Jahre mit der Vertretung der politischen Arbeitnehmerinteressen im Kreis Göppingen beauftragt. Klaus-Peter Grüner, Süßen, bleibt Kreisvorsitzender.

05.06.2017 in Kreisverband von SPD Kreisverband Göppingen

Hartmann weiter an der Spitze der SPD im Landkreis Göppingen

 
Der neue Kreisvorstand der SPD Göppingen

Im vollbesetzten Saal des Gasthauses Hirsch in Süßen kamen die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten aus dem Landkreis zu ihrer Kreisdelegiertenkonferenz zusammen um turnusgemäß ihren Kreisvorstand zu wählen.

Wer ist Online

Jetzt sind 2 User online