Wer ist Online

Jetzt sind 2 User online

Donzdorfer SPD-Kandidaten nominiert

Veröffentlicht am 15.03.2019 in Ortsverein

Am Donnerstag, 14. März 2019, fand in der Waldschenke die Nominierungsveranstaltung der Donzdorfer SPD zu den am 26. Mai 2019 anstehenden Gemeinderats- und Kreistagswahlen statt. „Wir haben eine gute Liste aufgestellt, mit der wir viele Menschen in Donzdorf ansprechen können“, betont Canel Kaya, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins. Die Liste beinhalte einen Mix aus erfahrenen und weniger erfahrenen, älteren wie jüngeren Kandidierenden.

Kreisrätin Regine Görne ist überzeugt: „Wir haben ein starkes Team für die Kreistagswahl. Besonders erfreulich ist es, dass es uns diesmal gelungen ist, mit Harald Mertineit aus Böhmenkirch und Tanja Balogh aus Lauterstein Personen aus allen drei Orten des Wahlkreises zu nominieren.“

Neben der Aufstellung der Listen wurde auch das Programm für die Gemeinderatswahl verabschiedet. „Ich bin optimistisch und freue mich auf die Wahlen, unser Programm bietet eine gute Grundlage für die kommenden fünf Jahre“, so Gemeinderätin Ruth Kellner.

Die Gemeinderatskandidierenden nach absteigendem Listenplatz: Ruth Kellner (71), Hermann Masuhr (63), Carina Deininger (38), Canel Kaya (22), Roman Kotschi (56), Bernd Schikora (48), Ortwin Meyer (76) für Donzdorf und Regine Görne (67), Joachim Windeisen (56), Armi Roth-Bernstein-Wiesner (70) für Reichenbach u.R..

Die Kreistagskandidierenden nach absteigendem Listenplatz: Regine Görne (67, Donzdorf), Harald Mertineit (64, Böhmenkirch), Tanja Balogh (45, Lauterstein), Canel Kaya (22, Donzdorf), Carina Deininger (38, Donzdorf), Hermann Masuhr (63, Donzdorf).